lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Geistlicher Rat Josef Schmid feiert seinen 80. Geburtstag

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 04. Februar 2018

 

„Hier habe ich es schön ruhig“, sagt Geistlicher Rat Josef Schmid und meint damit sein Zuhause in Aufkirchen. Heute trifft das allerdings überhaupt nicht zu. In kurzen Abständen meldet sich die Türglocke und das Telefon klingelt, denn alle wollen dem Jubilar zum „Runden“ gratulieren. Im Nebenzimmer hat sich bereits eine größere Gruppe aus Nachbarn, Freunden und Bekannten eingefunden, um gemeinsam mit dem Priester zu feiern.

 

Der Lebenslauf von G. R. Josef Schmid ist lang und sehr vielfältig. Geboren wurde er am 27. Januar 1938 in Erding. Seine Kindheit verbrachte er in Oberding und besuchte dort auch die örtliche Volksschule, bevor er seine Schullaufbahn am Domgymnasium Freising fortsetzte und im Anschluss daran an der Uni München Theologie studierte. Am 29. Juni 1966 wurde Schmid von Kardinal Döpfner im Dom zu Freising zum Priester geweiht. An die Primizfeier in seiner Heimatgemeinde am 3. Juli 1966 erinnern sich noch viele Oberdinger. Und auch sein Goldenes Priesterjubiläum im Jahr 2016 feierte er wieder hier in Oberding. Sehr gerne denkt G. R. Schmid auch an die fast 30 Jahre als Studienrat für Religion am Franz-Marc-Gymnasium Markt Schwaben zurück. „Der Kontakt zu den jungen Leuten hat mich selbst auch richtig frisch gehalten,“ schmunzelt er. Und dieser Elan war auch notwendig, denn von 1984 bis 2009 war er zeitgleich als Pfarrer in Ottenhofen, später im Pfarrverband Neuching-Ottenhofen tätig.

 

Bei so viel Arbeit war es unbedingt notwendig, einen Ausgleich zu finden. „Damals war ich ein leidenschaftlicher Skifahrer“, erinnert sich Schmid, „und auch für das Radfahren oder Bergsteigen habe ich mir immer etwas Zeit freischaufeln können.“ Nach seiner Knie-Operation im vergangenem Jahr sei er zwar sportlich noch etwas eingeschränkt, aber „es geht schon wieder sehr gut!“ Erst letzte Woche machte er mit seinem E-Bike eine 20 Kilometer lange Radltour. „Meine Lieblings-Strecken durch das Moos verrate ich aber nicht“, lacht er.

Und auch sonst denkt G. R. Josef Schmid noch lange nicht ans Aufhören. „Eigentlich bin ich ja seit 2009 in Rente“, meint er. Eigentlich schon. Tatsächlich unterstützt der Priester jedoch im Pfarrverband Erdinger Moos und auch in anderen Pfarrverbänden wie beispielsweise Pastetten ganz tatkräftig die Seelsorger. „Und ich hoffe sehr, dass ich noch einige Jahre so weitermachen kann“, sagt er, „denn der direkte Kontakt zu den Menschen bedeutet mir so viel.“

Der Oberdinger Kurier schließt sich den Glückwünschen an und wünscht noch viele weitere aktive Jahre!

Für Sie berichtete Christine Hofer.80. Geburtstag G. R. Schmid Bild1Dem Jubilar G. R. Josef Schmid (Mitte) gratulierten ganz herzlich (v.l.) Bruder Rudi Schmid, Schwägerin Maria Schmid, Bruder Georg Schmid, Pfarrer Dr. Franz Gasteiger, Dekan Michael Bayer, Erster Bürgermeister der Gemeinde Oberding Bernhard Mücke, Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Oberding Anton Nußrainer sowie Diakon Sebastian Lenz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok