lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Erfolg ist ein Geschenk, eingepackt in harte Arbeit

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 26. September 2016

Ehrung der besten Absolventinnen und Absoventen für hervorragende Leistungen

Sichtlich mit Stolz erfüllt präsentierte sich Oberdings Bürgermeister Bernhard Mücke bei der alljährlichen Ehrung der besten Absolventinnen und Absolventen schulischer und beruflicher Leistungen im Sitzungssaal des Oberdinger Rathauses. Welche außergewöhnliche Bedeutung diese Veranstaltung in der Gemeinde hat, sah man auch daran, dass neben den Angehörigen auch fast der gesamte Gemeinderat anwesend war.

Nur der musste diesmal ausnahmsweise im Zuhörerraum Platz nehmen. Denn der runde Tisch im Sitzungssaal war an diesem Abend den erfolgreichen Absolventen vorbehalten. "Erfolg ist ein Geschenk, eingepackt in harte Arbeit", so Oberdings Gemeindeoberhaupt in seiner kleinen Rede. Er könne sich selber nicht erinnern, jemals solch tolle Noten gehabt zu haben. Sein ganz besonderer Dank richtete sich auch an die Eltern, die ihren Kinder stets zur Seite standen und sie immer und überall unterstützten. Bei allen Geehrten gibt es kaum oder nur wenig Gelegenheit für eine Auszeit. Arbeit, weiterführende Schulen oder ein Studium schließen sich nahtlos an. "Wir hoffen auf weitere Erfolge in ihrem weiteren Leben. Doch genießen Sie auch Ihre Jugend. Später im Alter geht das nicht mehr", so Mücke. Mit einem Umschlag und einem kleinen Geschenk bedankte sich der Bürgermeister einzeln bei den Absolventinnen und Absolventen. Nach dem Pressefoto mit Mücke und seinem Vize Anton Nußrainer ging es dann zum Festessen zum Alten Wirt nach Oberding. Wirtin Barbara Deimel zauberte dabei ein tolles Festmenü.

Für Sie berichtete Norbert Simmet.

 

Die Geehrten:

Agnes Claudia Mühle aus Aufkirchen, Abitur mit 1,1 am Landesgymnasium St. Afra in Meißen; Daniel Bejko aus Oberding, Abi mit 1,3; Christopher Mann aus Aufkirchen, Abi mit 1,5 (beide am Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding); Helena Ippisch aus Notzing, Quali mit 1,44 an der Mittelschule Oberding; Werner Andreas Ippisch aus Notzing, Fachhochschulreife mit Note 1,5 in der Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie an der FOS Landshut-Schönbrunn; Lisa Maier aus Oberding, Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen 1,4; Annika Huber aus Notzing, Industriekaufrau 1,5; Laura Perzl aus Niederding, Sozialversicherungsfachangestellte mit Fachrichtung Krankenversicherung, 1,5; Manuel Ascher aus Niederding, Industriekaufmann 1,6; Anthony Maximilian Visalli, Mittlere Reife mit 1,67 an der Herzog-Tassilo-Realschule Erding.  

 

Absolventen
Der Sitzungsaal gehörte den Absolventen.

 

Die erfolgreichen Absolventen

Die erfolgreichen Absolventen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok