lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Gemeinderat - Sitzung am 07. Juli 2020

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 10. Juli 2020

berichtet von Maria Schultz

+++ Grundstücksanfrage Fa. Group 7 – Vorstellung +++ Pfarrkirche St. Martin Niederding - Zuschuss +++ Trainingsfläche Rettungshundestaffel +++

Grundstücksanfrage der Firma Group 7

Hauptdiskussionspunkt bei der Sitzung des Gemeinderats Oberding am 7. Juli war die Grundstücksanfrage des Logistikunternehmens Group 7, das im Gewerbegebiet Schwaig, Eichenstraße, von der Gemeinde eine Fläche von rund 98.000 Quadratmetern erwerben möchte.

Inhaber Günter Jocher und Klaus Spielmann, Unternehmensentwicklung, stellten in einer kurzen Präsentation sowohl das Unternehmen als auch die geplanten Baumaßnahmen vor. Demnach sollen neue Gebäude für Produktion und Büro errichtet werden, dies in einer Art Campus-Modell, „mit viel Grün“, so Jocher. Ökologische Gesichtspunkte sollen die Neubauten bestimmen, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Bürogebäudes ist vorgesehen. Durch den Neubau bzw. die damit verbundene Firmenerweiterung könnten neue Arbeitsplätze geschaffen werden, davon 80 im kaufmännischen und 130 im gewerblichen Bereich. Damit würde sich die Anzahl der Mitarbeiter auf insgesamt 450 erhöhen. Eine Kantine ist geplant, die man, so Günter Jocher, eventuell gemeinsam mit anderen Firmen betreiben könnte. Bereits jetzt kommen zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region, das würde durch den Bau von Betriebswohnungen zusätzlich gefördert werden. Jocher sprach auch die Frage der Nachfolge an, die – mit einem Seitenblick auf Sohn und Tochter, die ebenfalls anwesend waren - bestens geregelt sei, da beide bereits voll im Betrieb mitarbeiten.

Für die Bauzeit rechnet er mit einem Zeitraum von einem (Produktion) bzw. eineinhalb Jahren (Büro).

Die Gemeinderäte hatten zahlreiche Fragen zu Gebäuden, Produktion und Verkehrsaufkommen. So ging es u.a. darum, was mit den alten Bauten passiert. Laut Jocher würden diese nach dem Neubau weiterhin als Lager oder für die Produktion verwendet, das Bürogebäude könnte vermietet werden. Angesprochen wurde auch das Thema Parkplätze: „Ausreichende Anzahl, voraussichtlich ebenerdig, dazu liegt allerdings noch keine detaillierte Planung vor.“

Pfarrkirche St. Martin Niederding Zuschuss

In der Sitzung des Gemeinderats am 26. Mai war der Beschluss über die Gewährung eines weiteren Zuschusses für die Renovierung an Kirche und Friedhofsmauer vertagt worden, da der Gemeinderat erst eine genauere Klärung erbat, warum erneut Mehrkosten entstanden sind und wer diese letztendlich zu tragen habe.

Der erneute Zuschussantrag wurde damit begründet, dass die bisherigen Anträge lediglich auf einer Kostenschätzung beruhen, die genaue Kostenberechnung jedoch erst jetzt feststeht. Zum einen entstand die Zunahme der Gesamtkosten durch die Baupreissteigerungen in den vergangenen Jahren. Zudem stellte sich im Zuge der Bauarbeiten heraus, dass ein wesentlich höherer Aufwand erforderlich war als ursprünglich geplant.

Sollte kein weiterer Zuschuss der Gemeinde genehmigt werden, müsste die Kirchenstiftung St. Martin den Betrag über Eigenmittel aufbringen. Das würde deren Finanzen sehr belasten und die Realisierung anderer Projekte aufschieben oder gar verhindern.

Anhand dieser Informationen folgte der Gemeinderat der Empfehlung von Bürgermeister Bernhard Mücke und genehmigte ohne Gegenstimme den zusätzlichen Zuschuss in Höhe von 2.830 Euro.

Rettungshundestaffel Isar e.V. – Trainingsfläche

Der Verein Rettungshundestaffel Isar e.V. ist seit einiger Zeit auf der Suche nach einem passenden Trainingsgelände. Die FMG hat dem Verein nun eine Wiese neben dem Besucherhügel bzw. dem Tierhotel als Trainingsfläche angeboten. Es würden keine Bebauungen vorgenommen, die Wiese würde lediglich mit einem Wildschutzzaun eingezäunt werden.

Der Gemeinderat war einstimmig dafür, dass hierfür die Zustimmung der Gemeinde signalisiert werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok