lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Königs- und Nikolausschießen bei den Notzinger Schützen

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 16. Dezember 2015

Jüngster König der Vereinsgeschichte

Bei den Notzinger Schützen wurden die neuen Schützenkönige ermittelt. Schützenmeister Martin Reitinger nahm die Proklamation der neuen Majestäten beim „Wieserbräu" vor. In diesem Jahr liegt die Regentschaft bei den Schützen wieder in weiblicher Hand, Melanie Strohmaier gewann mit einem 53 Teiler das diesjährige Königsschießen.

Auf den zweiten Platz kam Vorjahreskönig Matthias Reitinger (61). Er verwies Matthias Hirner (110) auf den dritten Platz. Bei den Jugendlichen gelang Andreas Deischl eine Sensation. Mit einem 58 Teiler sicherte sich der 11-jährige nicht nur die Königswürde unter den Jungschützen, er ist gleichzeitig der jüngste König, den es bei der Germania je gab.

Zweiter Jugendkönig wurde Werner Ippisch (140) gefolgt von Matthias Kneißl (196). Den Titel des Luftpistolenkönigs gewann mit einem 43 Teiler Josef Reitinger sen. Er verwies Erwin Niedermair (62) und Martin Strohmaier (119) auf die Plätze. Die gut gelaunten Preisträger feierten ihren Sieg bis in die frühen Morgenstunden.

Zudem wurde ein Peisschießen ausgetragen. Lena Eisenberger konnte sich unter den 42 Teilnehmern durchsetzen. Die Jugendliche siegte mit einem überragenden 10,8 Teiler. Bei den Jungschützen waren außerdem Anna Niedermair (29) und Werner Ippisch (31) erfolgreich. In der Schützenklasse ging der Sieg mit einem 14,1 Teiler an Markus Reitinger. Ihm folgten Johanna Hartkopf (17) und Erwin Niedermair (22,2).

Koenige Notzing

Die Schützenkönige der SG Germania Notzing (v.l.n.r.) Martin Strohmaier, Josef Reitinger sen., Erwin Niedermair, Matthias Reitinger, Melanie Strohmaier, Matthias Hirner, Andreas Deischl, Werner Ippisch, Matthias Kneißl

 

Nikolausschießen

Am 5. Dezember fand das traditionelle Nikolausschießen bei den Germania-Schützen statt. Die bereitgestellte Nikolausarmee war in diesem Jahr hart umkämpft! Mit 45 Teilnehmern hatte die Vorstandschaft nicht gerechnet. Es standen nur 40 Gewinne zur Verfügung. Das ein oder andere Vorstandsmitglied verzichtete jedoch kurzentschlossen, sodass keiner der übrigen Schützen ohne einen Nikolaus nach Hause gehen musste.

Die Plätze bei der Jugend belegten:
1. Matthias Kneißl
2. Annika Krüger
3. Katharina Kolar

Bei den Erwachsenen siegte Josef Reitinger jun. vor Martin Ettinger.

Gewinner Nikolausschießen Jugend

Matthias Kneißl, Sieger in der Jugendklasse

 

Jugendtraining

Alle interessierten Jugendlichen ab 10 Jahren können gerne bei unserem Jugendtraining vorbeischauen. Es steht ein Lichtgewehr zum Ausprobieren bereit. Ebenso ist das Schießen mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole möglich. Das Training findet immer freitags ab 18.30 Uhr unter der Betreuung von Erwin Niedermair, Michael und Melanie Strohmaier im Notzinger Schützenheim (Keller Bürgerhaus) statt.

Artikel und Foto: SG Germania Notzing e.V.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok