lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Steckerlfisch, Hüpfburg und Livemusik

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 10. Juli 2016

Traditionelles Fischerfest der Moosrain Fischer

Am Grill ging es heiß her und nicht nur den Grillern wurde warm, denn rund 400 Forellen und Makrelen verwandelten sich im Laufe von Nachmittag und Abend des 9. Juli über dem Holzkohlenfeuer in würzige Steckerlfische. Dass etwas übrig bleiben würde, war nicht zu befürchten, denn mit rund 500 Besuchern ist das Fischerfest der Moosrain-Fischer beliebter Anziehungspunkt für viele Gäste aus Oberding und Umgebung. Außer Steckerlfisch und Fischsemmeln waren Rollbraten, Bratensemmeln, Käseteller und Brezen im Angebot, und für die Kinder natürlich Pommes.

Schattige Plätze gab an diesem heißen Samstag zum Glück ausreichend im Zelt, und die Kinder konnten sich in der Hüpfburg austoben.

Das Wetter meinte es gut mit den Fischern und ihren Gästen, von denen die meisten zu Fuß oder mit dem Fahrrad kamen, so dass auch nichts gegen eine kühle Maß Bier oder gar ein Schnapserl an der Bar sprach.

fischerfest2016 1

Nicht nur den Fischen wird’s heiß, auch die fleißigen Griller kommen kräftig ins Schwitzen.

Der Verein Moosrain Fischer e.V. existiert seit 1995 und hat rund 75 Mitglieder, wodie Jugend mit 15 Mitgliedern stark vertreten ist. Die Vereinsmitglieder kümmern sich um den Fischbesatz in der Dorfen, Uferhege und Naturschutz werden groß geschrieben. Dies zeigt sich auch an den sog. Bio-Indikatoren, d.h. an Lebewesen, die man nur in oder an sehr sauberen Gewässern findet. Sogar der blaue Eisvogel wird immer wieder mal gesichtet, ein gutes Zeichen für ein intaktes Umfeld. Holt er sich zwar hin und wieder mal einen Fisch aus der Dorfen, lässt sich das verschmerzen, denn da man nachhaltig wirtschaftet, also die Fische nicht zu jung zum Angeln freigibt, ist der Fischbestand relativ groß.

Im Sommer beteiligen sich die Moosrain-Fischer mit einem Kinderfischen am Ferienprogramm der Gemeinde Oberding, manch andere interessante Veranstaltung wie z.B. das Karfreitagsgrillen oder das Königsfischen ist im Jahresprogramm zu entdecken.

Zum ersten Mal wurde das Fischerfest im Jahr 1998 veranstaltet, inzwischen ist es für die Oberdinger zu einer beliebten Sommerveranstaltung geworden. Gefeiert wurde am Samstag bei Livemusik von der Moosinninger Jugendblaskapelle bis tief in die Nacht. Begonnen hat das Fest um 16 Uhr. Voraussichtliches Ende? „Wenn der letzte geht…“

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok