lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Ein Fest für Jung und Alt

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 10. August 2019

Erstes Notzinger Bier- und Weinfest – eine gelungene Idee

Leider war die Wetterprognose nicht besonders günstig und das Ortsfest Notzing konnte nicht, wie im vergangenen Jahr, im Freien stattfinden. Aber dafür gab es ein großes Festzelt, das von den vielen Helferinnen und Helfern wie eine überdimensionale Holzhütte dekoriert wurde, und darin ließ es sich genauso gut feiern wie unter den Birken.

Seit mehr als 40 Jahren gibt es das Ortsfest in Notzing. Heuer hatte es zum ersten Mal ein anderes Gesicht, denn im Rahmen des Ortsfests waren die Gäste aus Notzing und Umgebung am 3. und 4. August eingeladen zum ersten Notzinger Bier- und Weinfest mit Barbetrieb.

ortsfest notzing2019 3

Das 1. Notzinger Bier- und Weinfest – ein voller Erfolg

Der Samstagabend gehörte vor allem der Jugend. Bei „süffigem Bier vom Fass, erlesenen Weinen, Grillspezialitäten und Brotzeitschmankerln“, wie auf dem Einladungsplakat stand, war die Stimmung bestens und das Zelt war gut gefüllt. Für beste musikalische Unterhaltung sorgte die bayerische Stimmungsband Coco Nuts.

Am Sonntag ging es gemütlich zu, das war vor allem das Fest für die Familien und die älteren Semester. Nach dem Gottesdienst auf dem Dorfplatz vor dem Bürgerhaus, gehalten von Pater Kummer, lockte ein appetitanregender Duft vom Grill die Gäste zum gemeinsamen Mittagessen ins Zelt und die fleißigen Bedienungen servierten im Eilschritt Hirschbraten, Halsgrat und Grillwurst.

ortsfest notzing2019 2

Für die Verpflegung der Gäste ist bestens gesorgt. Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen?

Bei gemütlichen Gesprächen in netter Gesellschaft ging die anschließende Verdauungspause schnell vorüber und man konnte sich wieder den leiblichen Genüssen in Form eines leckeren Kuchenbüfetts widmen, für das, wie in jedem Jahr, die Katholische Frauengemeinschaft Notzing gesorgt hatte.

Die Unterhaltung der kleinen Gäste kam beim Ortsfest natürlich auch nicht zu kurz. Wer nach dem vielen Auf und Ab in der Hüpfburg noch Energie hatte, der machte sich auf die Schatzsuche. Viele junge Entdecker buddelten eifrig in einem großen Sandhaufen, und natürlich hoffte jeder, den allergrößten Edelstein zu finden, der darin verborgen war.

Die Organisation war, wie immer, perfekt. Ortssprecher Herbert Mayr und Georg Maier, Schriftführer der Ortsgemeinschaft Notzing e.V., sind sich einig, dass das nicht möglich gewesen wäre ohne die tatkräftige Mithilfe der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, von denen täglich rund 30 im Einsatz waren, „davon viele junge“ – darüber freuen sich die Organisatoren ganz besonders.

ortsfest notzing2019 1

In netter Gesellschaft und bei einer süffigen Maß lässt es sich gut feiern!

Rund 250 Besucher kamen an jedem der beiden Tage um mitzufeiern. Das bestätigt, dass die Idee, das Ortsfest mit einem Bier- und Weinfest zu ergänzen, bei den Notzinger Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angekommen ist.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok