Tolle Knolle!

Kategorie: Kinder & Jugend

Jetzt teilen:

oku-oberding-fp-kartoffel-2022

Kartoffelernte beim Ferienprogramm

Zu Gast auf dem Hof von Georg und Monika Stemmer beim Oberdinger Ferienprogramm

„Wie gut kennt ihr euch denn mit Kartoffeln aus?“ fragte Georg Stemmer die Mädchen und Jungs, die an diesem Vormittag nach Niederding gekommen waren, um auf dem Stemmer-Hof ganz viel über die „tolle Knolle“ in Erfahrung zu bringen. Im Rahmen des Oberdinger Ferienprogramms hatte sich Georg Stemmer zusammen mit seiner Frau Monika ein buntes und abwechslungsreiches Programm zum Thema „Alles rund um die Kartoffel“ ausgedacht.

Dabei durften die Kinder anfangs die verschiedenen Sorten kennenlernen und auch gleich die Geschmacksunterschiede „herausschmecken“. „Im Vorfeld habe ich verschiedene Gerichte vorbereitet“, erzählte Monika Stemmer. „Denn Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel.“ Bei der anschließenden „Rodung“ konnten die kleinen Gäste auf dem Feld selbst die Ärmel hochkrempeln. „Die Kids ernteten eimerweise Kartoffeln und auch gleich Zwiebeln aus dem benachbartem Acker“, erzählt die Landwirtin. „Sie waren mit vollem Eifer dabei, da kamen manche gleich etwas ins Schwitzen.“

Werbung

oku-oberding-fp-kartoffel-2022

Chips und Pommes gab es nach getaner Arbeit

Schnell war den jungen Besuchern klar, dass diese Art der Rodung heutzutage nicht mehr möglich ist. „Deshalb lernten die Kinder auch gleich unseren Kartoffelvollernter kennen“, erklärt Georg Stemmer, der auch Mitglied im Oberdinger Gemeinderat ist. Neben den Vollernter sind weitere Maschinen, wie beispielsweise die Legemaschine, für den Kartoffelanbau wichtig. „Die Kinder zeigten da großes Interesse“, lobte Georg Stemmer.

Ein Teil der selbstgeernteten Kartoffeln wurde gewaschen, geschält und an Ort und Stelle weiterverarbeitet. „Die frischen Pommes und Chips schmeckten nach getaner Arbeit gleich doppelt gut“, freute sich Monika Stemmer. Nach dieser schmackhaften Stärkung war es ein Leichtes, die randvollen Kartoffel- und Zwiebeltaschen nach Hause zu tragen.

Für Sie berichtete Christine Hofer.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü