lesen-sie-auch-andere-ortszeitungenechinger-echoneufahrner-echohaarer-echoherrschinger-spiegelmooskurier

Prev Next

Was lange währt, wird endlich gut!

24.03.2019 | Allgemeines

Ortsversammlung Niederding

Hungern musste keiner hier im Bürgersaal Niederding. Dafür sorgte Familie Kronast samt Bewirtungs-Team in bewährter Art und Weise. Und auch wenn Fastenzeit ist, gegen eine Portion Extra-Soße zum Schweinebraten hatte so mancher auch nichts einzuwenden. Gut 60 Niederdinger waren der Einladung von Ortssprecher Jakob Maier zur Ortsversammlung gefolgt und erwarteten mit Spannung die Neuigkeiten rund ums Dorfleben.

Weiterlesen

Aufkirchen – das Dorf der Herzen

21.03.2019 | Allgemeines

Gut besuchte Ortsversammlung am 16. März

Fast hätten die Plätze nicht ausgereicht bei dem großen Andrang zur Ortsversammlung in Aufkirchen, was Ortssprecher Anton Huber zu der Anregung veranlasste: „Herr Bürgermeister schaun’S in die Runde. Wir werden nicht um ein neues Bürgerhaus herumkommen!“

Weiterlesen

Kunst und Klänge

19.03.2019 | Kultur

Ausstellung und Konzertnachmittag im Seniorenzentrum Oberding

Es sind die kräftigen Farben, die als erstes ins Auge stechen. Erst beim zweiten Blick entdeckt der Betrachter die unzähligen Windungen und Verschnörkelungen, die scheinbar wie aus dem Nichts heraus diese atemberaubenden Figuren und Formen entstehen lassen. Gestaltet wurden diese Kunstwerke, die derzeit im Oberdinger Seniorenzentrum ausgestellt sind, von Heike Witt. „Diese kreative Technik nennt sich Quilling“, erklärt die Künstlerin. Dabei werden Papierstreifen gerollt, geformt und an den Enden fixiert. Die Grundform des Quillings ist der Kreis. Aus dem Kreis wird ruckzuck eine Spirale gedreht. Durch vorsichtiges Zusammendrücken entstehen dabei weitere Formen: Auge, Blatt, Ranke, Tropfen, Blüte ... Am Ende ergeben die verschiedenen Quilling-Elemente solch ausdrucksstarke Gesamtkunstwerke.

Weiterlesen

Mit Frauenpower für den guten Zweck

18.03.2019 | Allgemeines

Versammlung der Katholischen Frauengemeinschaft Schwaig

Der Kreuzweg ist ein Weg der Besinnung, des Innehaltens und der inneren Einkehr. Bei der Kreuzwegandacht in Schwaig, zu der die Katholische Frauengemeinschaft (KFG) geladen hatte, setzte Diakonatsanwärter Peter Meisel meditative Elemente ein, um die Leidensgeschichte Jesu noch erfassbarer und spürbarer zu machen. Unterstützt wurde er dabei von Ingrid Hintermayer, die die jeweiligen Textpassagen des Evangeliums vortrug. Peter Meisel gab gekonnt Denkanstöße zu den gelesenen Zeilen und vertiefte die Geschehnisse mit passenden Liedstücken.

 

Weiterlesen

Bestens ausgerüstet!

16.03.2019 | Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Aufkirchen

Wer kennt noch die Sparkassen-Werbung aus den 90er-Jahren, in der sich zwei Männer übertrumpfen mit „Mein Haus! Mein Auto! Mein Boot!“? Die Freiwillige Feuerwehr Aufkirchen würde bei so einem Vergleich brillant abschneiden. Nach dem neuen Feuerwehrhaus 2017 und dem neuen Löschfahrzeug 2018 haben die Floriansjünger nämlich mit der Neuanschaffung eines zweiten Fahrzeugs bald schon einen weiteren Trumpf im Ärmel. All das wäre jedoch nicht möglich ohne die Gemeinde Oberding. Bürgermeister Bernhard Mücke stellte bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Aufkirchen aber gleich zu Beginn klar: „Es ist die Aufgabe der Gemeinde, den Brandschutz sicherzustellen!“ Und was für ihn dabei von ganz besonderer Bedeutung sei: „Wer seine Gesundheit und sein Leben für andere einsetzt, braucht nicht nur eine gute, sondern die beste Ausrüstung!“

Weiterlesen

Endlich wieder: Allgemeinarztpraxis in Oberding

13.03.2019 | Allgemeines

Dr. med. Anja Jakowetz übernimmt Filialpraxis des MVZ Dorfen

Endlich gibt es wieder eine Allgemeinarztpraxis in Oberding! Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am 12. März die Praxis von Dr. med. Anja Jakowetz als Filialpraxis des MVZ Dorfen eröffnet.

Weiterlesen

"Let´s fetz!" mit Agnesia und Conrado

27.02.2019 | Kinder / Jugend

Kinderfasching in der Oberdinger Mehrzweckhalle

Welche drei Zutaten braucht es für einen Kinderfasching, bei dem so richtig die Post abgeht? Zum einen fetzige Musik, die sogar den größten Tanzmuffel auf die Tanzfläche treibt. Gute Moderatoren, um die Stimmung so richtig anzuheizen. Und natürlich – und das ist am allerwichtigsten – eine Menge Kinder in bester Feierlaune!
Der Oberdinger Kinderfasching bringt all diese Zutaten mit. In der rappelvollen Mehrzweckhalle tanzten am Sonntagnachmittag nicht nur Cowboy und Indianer. Fast alles war vertreten von A wie Astronaut bis Z wie Zahnfee. Die Kostüme waren so bunt und „abgefahren“ wie die Musik. Denn DJ Mo (Moritz Maier) weiß genau, mit welchen Hits er die kleinen und großen Gäste so richtig ins Schwitzen bringt. Da wurde ausgelassen getanzt, gehüpft und mitgesungen.

Weiterlesen

Faschingsgaudi mit Krapfen, Kurbi und der kfd

19.02.2019 | Veranstaltungen

Senioren-Fasching im Niederdinger Bürgersaal

„Drei Dog, drei Dog, geh ma nimmer hoam...“, hallte es durch den Niederdinger Bürgersaal. Ganze drei Tage lang hat die Faschingsgaudi an diesem Mittwochnachmittag zwar nicht gedauert. Aber dank „dem Kurbi aus Aufhausen“ (Korbinian Leneis) war die Stimmung auch heuer wieder recht ausgelassen. Um die 60 Senioren folgten der Einladung des Pfarrverbands Erdinger Moos, um gemeinsam Kaffee zu trinken, das Tanzbein zu schwingen oder sich einfach nur in gemütlicher Runde über Kurbis Kalauer und die Sketche der kfd-Damen zu amüsieren. Natürlich wurden dazu auch frische Faschingskrapfen und eine große Auswahl an Torten kredenzt – ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus! 

Weiterlesen

„Desweng verdank ma Gott dem Herrn des scheene Niedadeang“

16.02.2019 | Veranstaltungen

Kabarett-Abend mit Julian Wittmann im Bürgersaal Niederding

Sein Programm ist weder politisch, noch sozialkritisch oder gar literarisch. Dafür ist es aber hundertprozentig eines, und zwar saukomisch! Die Fröhlichen Niederding hatten zu einem Kabarett-Abend mit Julian Wittmann geladen, und die Eintrittskarten gingen weg wie warme Semmeln. „I bin glei erschrocka, dass ihr sovui für de Karten zoid habt´s“, begrüßt Wittmann sein Publikum, „aber Gott sei Dank is do ja no a Essn mit dabei.“ Doch der Kabarettist muss sich überhaupt nicht unter Wert verkaufen, denn von der ersten Minute an hat er im Niederdinger Bürgersaal die Lacher auf seiner Seite.

 

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok