Ein heißer Sommer – auch für Leseratten

Kategorie: Kinder & Jugend

Jetzt teilen:

oku-oberding-sommerferienleseclub-2022

Sie sind die strahlenden Lesesiegerinnen und -sieger! Dahinter (v.li.) Jeanette Grimes (Leiterin BIB), Oliver Pötzsch (Kinderbuchautor), Martina Ahlborn (Mitarb. BIB) und Anton Nußrainer (2. Bgm).

Viel Abwechslung in den Ferien mit den Aktionen der Gemeindebücherei

Die Sommerhitze lässt sich gut ertragen, wenn man sich mit einem Buch in der Hand auf ein schattiges Plätzchen zurückziehen kann. Das sagten sich auch viele Oberdinger Mädchen und Buben und meldeten sich in der Gemeindebücherei für den Sommerferien-Leseclub an. Insgesamt beteiligten sich heuer deutlich mehr lesebegeisterte Kinder (72) an als im vergangenen Jahr (57). Die meisten, nämlich 50, gehen in die Grundschule, am lesefreudigsten sind die Zweitklässler. Wie schon in den vergangenen Jahren, zeigte es sich auch heuer wieder mit 42 : 20, dass die Mädels mehr lesen als die Jungs. Alles in allem wurden 595 Bücher gelesen. So viel zur Statistik!

Zum Abschluss des diesjährigen Sommerferien-Leseclubs fand am 23. September im Oberdinger Bürgerhaus eine große Party statt, mit Süßigkeiten, Muffins, Saft und einem spannenden Programm. Ehe es jedoch an Auslosung und Preisverteilung ging, gab es noch was für die Augen und Ohren. Der Kinderbuchautor Oliver Pötzsch war zu Gast und spielte und sang fetzige Songs, bei denen er von seinem Publikum lautstark unterstützt wurde. Vor allem aber las er aus seinem Buch „Ritter Kuno Kettenstrumpf“ vor, einer spannenden und sehr lustigen Geschichte, die nicht nur, aber vor allem, Leseanfängern Spaß macht. Damit man sich das Ritterleben aber auch mal so richtig vorstellen kann, hatte er so einiges dabei und die Kinder durften ausprobieren, wie sich Schwert und Degen, Kettenhaube und Ritterhelm anfühlen.
Dieses Projekt wird gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e.V.

Werbung

oku-oberding-sommerferienleseclub-2022

Klatschen und Singen mit geschlossenen Augen – macht Spaß, ist aber gar nicht so einfach.

Jedes Kind bekam eine Urkunde, die fleißigsten Leserinnen und Leser dürfen mit dem BIB-Team demnächst nach Erding fahren, um neues Lesefutter für die Bücherei auszusuchen, einige besonders Glückliche gewannen bei der großen Schlussverlosung sogar noch einen Preis.

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Leseclub gab es noch weitere Angebote. Am 3. August mischten acht Kinder gemeinsam mit der BIB-Mitarbeiterin Bettina Soldo und ihrer Tochter Amelie Badesalz mit Kräutern, das in Gläser gefüllt und schön verziert als kleines Dankeschön oder Mitbringsel verwendet werden kann. Zehn Kinder kamen am 11. August zu einem Vorlese- und Bastelnachmittag, ebenfalls angeboten von den beiden, bei dem es um die „Schule der magischen Tiere“ ging, eine Buchreihe, die viele Kinder kennen und lieben.

„Der Film dauerte nur 25 Minuten, aber Sie hätten die Kinder mit ihrem Popcorn sehen sollen, die haben das echt genossen!“

BIB-Leiterin Jeanette Grimes zum Kino für Kindergartenkinder

Werbung

Die Bücherei beteiligte sich außerdem am Sommerferienprogramm der Gemeinde. Manuela Schreiber, ebenfalls Mitarbeiterin in der BIB, und ihre Tochter Verena bastelten am 24. August mit sieben Schul- und am 31. August mit acht Kindergartenkindern.
14 Kindergarten- und Grundschulkinder kamen zum Bilderbuchkino mit Basteln und Spielen. Ein besonderes Highlight war das Kino für Kindergartenkinder, bei dem die 15 Kinder nicht nur großes Vergnügen am Film, sondern vor allem auch Spaß am Popcorn hatten.
„Give me a break – chillen, glotzen, zocken oder worauf ihr Lust habt“ hieß ein Programm für Schulkinder, das sie selbst gestalten konnten. An den fünf Terminen kamen jeweils sechs bis 13 Kinder in die Bücherei, dabei wurde vor allem viel gezockt (Nintendo Switch).

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

oku-oberding-kfd-2022

Optimismus statt Resignation

Ehre, wem Ehre gebührt! Nach zwei Jahren Pause konnten beim Frauenverein endlich wieder Ehrungen stattfinden. Urkunden für die langjährige Treue…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü